Jun
30

Sa. 30.06.2018 10:00 - 10:30

Gute Torhüterleistung sichert Punkt

s_960_540_16777215_00_images_mannschaften_saison_17-18_Jugend-D-M_s17-18.jpg

Am vergangen Sonntag spielte die männliche D-Jugend der Moosburger Handballer erneut gegen die HSG Freising-Neufahrn und trennte sich nach einem spannenden Spiel mit 11:11 unentschieden.

Die Anfangsphase war auf beiden Seiten geprägt von Fehlwürfen und technischen Fehlern. So konnte sich keine Mannschaft entscheidend absetzen. Mitte der ersten Halbzeit jedoch gelang es der HSG, mit drei Toren in Führung zu gehen. Wie schon im Hinspiel hatte Moosburg in der Deckung kein Mittel gegen den wurfgewaltigen Spieler mit der Nr. 11. Trotzdem konnten die Gastgeber bis zum Halbzeitpfiff den Abstand noch auf 6:8 verkürzen.

In der zweiten Spielhälfte agierten die Moosburger in der Abwehr besser und unterstützen ihren Torhüter. So kämpfte sich die SGM Tor um Tor heran und ging schließlich in der 29. Minute sogar mit 11:10 in Führung. Wie schon der Anfang war auch der Schluss von viel Hektik geprägt, weshalb sich die Jungs letztendlich um den verdienten Lohn brachten. Aufgrund der guten Torhüterleistung verdient Marco Huber ein besonderes Lob. Mit der kämpferischen Einstellung kann das Trainergespann zufrieden sein, jedoch muss im Angriff zukünftig konzentrierter agiert werden.

Die Tore für Moosburg erzielten:
Parstorfer Moritz (1); Kunt Quentin (1), Ostermaier Severin (1), Braun Franz (6), Oberndorfer Jakob (1), Störtkuhl Jan (1).

Routenplaner

Start-Adresse eingeben



Drei Rosen Wetter

24°C

Moosburg

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 47%

Wind: 17.70 km/h

Johann Kiermaier
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen Ok