Keine Veranstaltungen gefunden

Heimniederlage der männlichen C-Jugend trotz verbesserter Leistung

2016-17_mC.jpg

Am vergangenen  Sonntag empfingen die Jungs der  männlichen C-Jugend die Mannschaft vom Eichenauer SV. Es war schon vor dem Spiel klar, dass es ein schweres  Spiel wird.

Die Moosburger begannen sehr verhalten; man konnte im Angriff keine Chancen herausarbeiten und warf oft den Torwart an. So konnten sich die Gäste schnell mit 5:0 absetzen, auch weil man in der Abwehr noch nicht konzentriert war. Beim Stand von 2:7 legten die  Gäste einen 3:0 Lauf hin, worauf es 2:10 stand.

Die Gastgeber  waren jetzt besser im Spiel und man konnte auf 6:11 verkürzen. Zur Pause stand es 6:14.

Nach der Halbzeit ging man konzentrierter in die zweite Hälfte und man schloss auf 10:14 auf. Danach entwickelte sich, da man in der Abwehr aggressiver war doch im Angriff immer noch nicht so recht wusste was zu tun war und sich viele Fehler einschlichen, ein ausgeglichenes Spiel. Die Mannschaft aus Eichenau lies nichts mehr anbrennen und die Moosburger schafften es auch nicht, näher als drei Tore heranzukommen. Am Ende sah man auf der Anzeigetagel ein 20:27 aus Moosburger Sicht.

Trotz der verbesserten Leistung gegenüber den letzten Spielen, wird man weiter, vor allem am Angriff, arbeiten müssen, um dann nach der Winterpause wieder richtig durchstarten zu können.  

Es spielten:
Lucas Schreiber(Tor), Leonardo Kajic, Florian Klein(4/1), Maximilian Damke(1), Gino Huber(3), Niklas Pusl(1), Felix Ebertseder(2), Sebastian Bräuer(3), Philipp Plötz(6)
 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.