Dez
4

Sa. 04.12.2021 17:30 - 18:30

Dez
5

So. 05.12.2021 13:15 - 14:15

Hart erkämpfter Heimsieg der Herren 2

s_960_540_16777215_00_images_mannschaften_Saison_21-22_herren2_21-22.jpg

Am vergangenen Samstag empfing die 2. Herrenmannschaft der SGM-Handballer zur Primetime um 19:30 Uhr die Zweitvertretung des TSV Schleißheim. Und so viel vorab: das Spiel wurde zum Nerven-Thriller.

Die von Kresimir Kajic trainierten Moosburger hätten nicht schlechter in die Partie starten können und lagen nach zehn gespielten Minuten mit 2:6 zurück. Nach dem nervösen Start stabilisierte sich die Mannschaft aber und kämpfte sich Tor um Tor heran.

Ausschlaggebend hierfür war vor allem eine etwas bessere Abwehrleistung. Im Angriff fand man es immer noch sinnvoller den gegnerischen Torhüter abzuwerfen, anstatt den Ball ins Tor zu befördern. Somit stand zur Halbzeitpause ein 8:10-Rückstand.

In der zweiten Halbzeit wurde die ohnehin schon hitzige Partie noch wilder, sodass kaum einmal ein schöner Spielfluss zustande kam. „Bezirksklasse at its best“, könnte man sagen. Dennoch gelang es den Moosburgern, sich ab der 40. Minute beständig mit zwei Toren abzusetzen und diese Führung ins Ziel zu bringen. Und obwohl am Ende ein 21:19 Heimsieg auf der Anzeige stand, gibt es vor allem bezüglich Chancenverwertung - beispielsweise konnten nur drei von acht Strafwürfen verwandelt werden - und Souveränität im Spiel noch einiges zu tun.

Positiv anzumerken ist die Einsatzbereitschaft und der Kampfeswille des gesamten Teams, besonders auch der aufgrund mangelnder Kaderplätze nicht eingesetzten Spieler.

Es spielten:
Felix Ebertseder (Tor), Simon Lechner, Tizian Gruber, Lukas Parstorfer, Bene Rieß (4), Maxi Damke (5), Georg Ehlers (2), Maxi Welter (1), Franz Selzer, Maxi Hadersdorfer (2), Ferdi Menzel (2), Stefan Betz, Julian Hofrichter, Sebastian Samberger (5)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.