Keine Veranstaltungen gefunden

Katastrophale Leistung im Heimspiel

s_960_540_16777215_00_images_mannschaften_Saison_19-20_Herren1-19-20.jpg

Am vergangenen Samstag war der TSV Dachau 65 zu Gast bei der ersten Moosburger Herrenmannschaft. Die Dreirosenstädter wollten an die Leistungen des letzten Heimspiels gegen Burghausen anschließen und starteten stark ins Spiel. So stand schnell eine klare 4:0-Führung zu Buche.

 Doch daraufhin schlich sich der Schlendrian ins Moosburger Spiel und die Mannschaft warf alle Angriffs- als auch Abwehrkonzepte über Bord. Dies wurde von den ohne Ersatzspieler angereisten Gegnern sofort ausgenutzt und bis zum Ende der ersten Halbzeit erspielten diese sich Schritt für Schritt ein 12:12.

In der zweiten Halbzeit wollten die Moosburger wieder ihr geplantes und strukturiertes Spiel zeigen und gingen im ersten Angriff wieder in Führung. Diese konnte jedoch nur wenige Minuten gehalten werden. Denn nun bekam man in der Abwehr gar keinen Zugriff mehr auf die Dachauer und auch im Angriff verlor man komplett den Faden. So kam es wie es kommen musste und in der Schlussphase des Spiels zogen die Gäste mit einem 1:5-Lauf zum verdienten Endstand von 21:27 davon.

Letzendlich ist man im Moosburger Lager selbst ratlos ob der gezeigten „Leistung“ und entschuldigt sich bei allen anwesenden Zuschauern für diesen nicht zu erklärenden und katastrophalen Aussetzer. In der kommenden Trainingswoche wird sich intensiv mit dem Spiel auseinandergesetzt, denn was in diesem Spiel abgeliefert wurde, stellt auf keinen Fall den Anspruch der jungen Mannschaft dar.

Für die SGM spielten:

Asim Ljubijankic (Tor), Sebastian Raspe (Tor), Daniel Kumpmann (7/4), Ferdinand Menzel (4), Jakob Schäflein (3), Markus Voggenreiter (3), Felix Zimmermann (2), Tobias Sedlmeier (2), Robert Kleeberger, Julian Hofrichter, Jonas Schmid, Andreas Hulm, Jakob Rieß, Christoph Herrmann

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.