Dez
14

Sa. 14.12.2019 20:15 - 21:15

Jan
12

So. 12.01.2020 14:30 - 15:30

Ü30 Party-720x180

Erster Saisonsieg für Herren 1

s_960_540_16777215_00_images_mannschaften_Saison_19-20_Herren1-19-20.jpg

Vergangenen Samstag konnte die erste Mannschaft der SG Moosburg nach einem hart umkämpften, aber verdienten Auswärtssieg gegen den TV Passau die ersten Lorbeeren der Saison einfahren.

 

Somit konnte man sich nach dem enttäuschenden Saisonauftakt mit zwei Niederlagen und einem Unentschieden weiter steigern und endlich sehenswerten Handball liefern. 

 Das Spiel begann anfangs ausgeglichen. Schnell konnten die Moosburger aber zeigen, dass sie die lange Fahrt nicht umsonst angetreten hatten. So konnte man sich ab der achten Minute vor allem durch temporeiche Gegenstöße der beiden Außenspieler Daniel Kumpmann und Tobias Sedlmeier schnell auf 8:4 absetzen, bis die Gastgeber in der 18. Minute ihre erste Auszeit nahmen. Anschließend musste man sich die Tore wieder härter erarbeiten, konnte aber nach kurzer Schwächephase, in der die Passauer auf 10:9 aufschlossen, mit einer Drei-Tore-Führung beim Stand von 12:9 in die Halbzeit gehen. Vor allem Asim Ljubijankic zeigte hier unter anderem mit der sehenswerten Parade eines Siebenmeters seine glänzende Verfassung. 

Nach diesem gelungenen Start wollte man sich den Sieg auf keinen Fall mehr nehmen lassen und so begannen die Moosburger auch in der zweiten Halbzeit konzentriert. Das Spiel gestaltete sich nun ausgeglichen, doch der Vorsprung von drei Toren konnte stets verteidigt werden. Einige harte Fouls auf beiden Seiten das Spielfeldes ließen zwar noch etwas Hektik aufkommen, konnten das Spiel aber nicht mehr entscheidend beeinflussen, sodass nach dem Treffer zum 24:21 durch Markus Voggenreiter eine Minute vor dem Schlusspfiff der Sieg für die SGM feststand. 

Letztendlich konnte man so beim Endstand von 24:23 den ersten Sieg der Saison feiern. Nun gilt es für die Dreirosenstädter den Aufwärtstrend weiter beizubehalten und beim Heimspiel gegen den SV Wacker Burghausen II am kommenden Samstag die nächsten Zähler auf die Habenseite zu bringen.

Es spielten: Asim Ljubijankic (Tor), Sebastian Raspe (Tor), Daniel Kumpmann (6/2), Markus Voggenreiter (5), Tobias Sedlmeier (5), Ferdinand Menzel (4), Jonas Schmid (2), Maximilian Welter (1), Marco Stütgens (1), Jakob Schäflein, Jan Wiesheu, Julian Hofrichter, Andreas Hulm, Christoph Herrmann

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.