Keine Veranstaltungen gefunden

Erneute Niederlage für Herren 1

s_960_540_16777215_00_images_mannschaften_Saison_18-19_2018-19_Herren1.jpg

Nach der Auftaktniederlage in Landshut, mussten sich die Handballherren der SGM auch im zweiten Derby innerhalb von acht Tagen bei der HSG Freising-Neufahrn II geschlagen geben. Wieder lud man die Gegner durch zu viele einfache Fehler zu Gegenstößen ein und musste die Heimreise ohne Punkte antreten.

 Dabei startete die SGM durchaus konzentriert in die Partie und erspielte sich schnell einen Drei-Tore-Vorsprung (6:3). Doch schon gegen Mitte der ersten Hälfte schlichen sich unnötige Ballverluste ein, die die Gastgeber konsequent bestraften und so bis zur Pause ihrerseits auf drei Treffer davonzogen (13:16).

Für den zweiten Durchgang sollte mit konsequenterem Angriffsspiel noch einmal die Wende eingeleitet werden, doch dies misslang völlig. So lief man ein ums andere Mal in Gegenstöße und lag beim 16:23 erstmals sieben Tore zurück. Zwar berappelte sich das Moosburger Team noch einmal ein wenig, doch näher als vier Treffer kam man nicht mehr heran. Am Ende musste man sich beim starken Asim Ljubijankic im Tor bedanken, dass die Niederlage mit 25:33 nicht noch höher ausgefallen war.

Nun heißt es, ganz schnell den Schalter – insbesondere auch im Training – umzulegen, damit am Sonntag bei der Heimpremiere gegen Indersdorf ein anderes Gesicht gezeigt werden kann.

Für Moosburg spielten (Tore/davon 7m):
Asim Ljubijankic (Tor), Sebastian Raspe (Tor), Tobias Seldmeier (6), Jakob Schäflein (4), Markus Voggenreiter (4), Jonas Schmid (4/2), Ferdinand Menzel (3), Christoph Herrmann (2), Julian Hofrichter (1/1), Jakob Rieß (1/1), Robert Kleeberger, Nedim Kovacevic, Andreas Hulm, Jan Wiesheu

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.