Nov
18

So. 18.11.2018 16:30 - 17:30

Nov
18

So. 18.11.2018 18:15 - 19:15

Keine Punkte gegen den TV Eggenfelden

s_960_540_16777215_00_images_mannschaften_Saison_18-19_2018-19_Herren1.jpg

Am vergangenen Samstag traf die erste Moosburger Herrenmannschaft auf die bis dahin punktlosen Eggenfeldener. Doch obwohl diese noch keine Punkte einfahren hatten können, wurden die Moosburger im Vorfeld von den Coaches darauf eingestellt, dass dies keine einfachen Partie werden dürfte, selbst wenn man in eigener Halle aufläuft.

Und so kam es, dass in der Anfangsphase sich keine der beiden Mannschaften so richtig absetzen konnte. Vor allem durch eine gute Abwehr- und Torwartleistung schaffte es die junge Truppe, sich nur wenige Gegentreffer einzufangen.

In der sechsten Spielminute dann aber der erste Ausfall für die Hausherren: Durch eine unglückliche, glatte rote Karte verabschiedete sich Robert Kleeberger schon früh aus dem Spielgeschehen.

Im weiteren Verlauf glänzte vor allem Felix Zimmermann, der die Moosburger von einem 5:5 auf ein 8:5 in Front schoss. Doch dann der zweite Schock des Spiels für die Hausherren, als er mit einer Bänderverletzung am Fuß ausschied und nicht weiter eingesetzt werden konnte.

So ging es letztendlich mit einem knappen 2-Tore-Vorsprung beim Stand von 14:12 in die Kabine.

Auch in der Halbzeitpause erinnerten die Trainer ihr Team daran , weiter konzentriert zu bleiben und bekannte leichtsinnige Fehler, vor allem in der Anfangsphase der zweiten Halbzeit, zu vermeiden und weiterhin konstant zu spielen.

Es kam jedoch anders und die Eggenfeldener konnten sich auf einen Toregleichstand heranarbeiten und in der 37. Minute sogar erstmals seit der fünften Spielminute in Führung gehen.

Aufgrund von weiteren Unkonzentriertheiten und zu hektischen Abschlüsse drohten die Moosburger nicht mehr herankommen zu können. Loben muss man an dieser Stelle aber ganz klar Markus Voggenreiter (9 Tore) und Daniel Kumpmann (7 Tore) die wieder einmal die Verantwortung übernahmen und die Mannschaft durch umkämpfte Einzelaktionen im Spiel hielten, bis man bei einem 23:22 durch Daniel Kumpmann sieben Minuten vor dem Spielende wieder einmal die Führung übernehmen konnte.

Zum Ende merkte man der jungen Truppe jedoch deutlich die Unkonzentriertheit und das Schwinden der Kräfte an und der TV Eggenfelden konnte sich mit einem 5-Tore-Lauf doch einen entscheidenden Vorsprung herausspielen.

Dem hatten die Moosburger nichts mehr entgegenzusetzen und das Spiel endete 25:27 zu Gunsten der Eggenfeldener.

Es spielten (Tore/7m):
Asim Ljubijankic (Tor), Sebastian Raspe (Tor), Stefan Klein (Tor), Daniel Kumpmann (7/3), Jakob Schäflein (4), Felix Zimmermann (4), Markus Voggenreiter (9), Daniel Stuckenberger (1), Franz Selzer, Robert Kleeberger, Jan Wiesheu, Julian Hofrichter, Christoph Herrmann, Jakob Rieß

Routenplaner

Start-Adresse eingeben



Drei Rosen Wetter

5°C

Moosburg

Bewölkt

Feuchtigkeit: 100%

Wind: 11.27 km/h

Johann Kiermaier
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen Ok