Jun
30

Sa. 30.06.2018 10:00 - 10:30

Moosburger Handballer sichern sich zwei Punkte gegen Burghausen

s_960_540_16777215_00_images_mannschaften_saison_17-18_Herren-1_s17-18.jpg

Nach zuletzt zwei Niederlagen in der Bezirksoberliga mussten die Handballer aus Moosburg endlich punkten, um nicht komplett den Anschluss an das untere Tabellenfeld zu verlieren.

Zu Gast in der Albinhalle war der SV Wacker Burghausen. Coach Stefan Gensberger hatte seine Jungs vor dem Spiel nochmals an die starken Leistungen der letzten Spiele erinnert, um daran anknüpfen zu können. Aus privaten bzw. verletzungsbedingten Gründen fielen Alexander Gensberger und Asim Ljubijankic aus und so konnte man nicht aus dem Vollen schöpfen.

In den ersten paar Minuten des Spieles waren beide Mannschaften auf gleicher Höhe. Dann aber konnte man sich bis zur 16. Minute auf 8:3 absetzen, dank einer starken Torwartleistung von Sebastian Raspe und einer konsequenten Chancenverwertung im Angriff.

Burghausen steckte nicht auf und versuchte sich noch von Tor zu Tor anzunähern, doch die SG Moosburg mit einem sehr stark aufspielenden Andreas Hulm konnte den Vorsprung bis zur Halbzeit auf 16:11 halten.

Die zweite Halbzeit begann vielversprechend, man konnte den Vorsprung zunächst weiter sichern. Ab der 40. Spielminute aber merkte man den Kräfteverschleiß der Moosburger Abwehr, den die Burghausener Bekric, Mögel und Kreibig durch starke Eins-Gegen-Eins-Aktionen in leichte Tore ummünzen konnten.

Folgerichtig musste man in der 48. Spielminute den Ausgleich zum 24:24 hinnehmen und ab der 53. Minute sogar Burghausen erstmalig in Führung gehen lassen.

Moosburg war trotzdem offensiv weiter erfolgreich und konnte sich die Führung durch einige hervorragende Paraden von Enrico Kranert in den Schlussminuten wieder zurückerobern. In den letzten Spielminuten wurden die Burghausener Bekric und Kreibig mit Zeitstrafen hinausgestellt. So konnte man in Überzahl mit drei Toren die Führung ausbauen und das Spiel schlussendlich mit 33:30 gewinnen.

Durch diesen Sieg überholte Moosburg den TSV Karlsfeld in der Tabelle und steht somit aktuell auf dem 10. Platz.

Wenn das Team in den verbleibenden vier Partien an diese starke Leistung anknüpfen kann, stehen die Chancen gut, dass es auch in der nächsten Spielzeit Bezirksoberliga-Handball in Moosburg gibt.

Für die SGM spielten und trafen (Tore(davon 7m):
Kumpmann (6/2), Schäflein (3), Kleeberger, Hulm (7), Voggenreiter Markus (6/1), Stuckenberger (2), Welter (3), Voggenreiter Michael (4), Käser (2), Schmid, Gensberger, Raspe (Tor), Kranert (Tor)

Routenplaner

Start-Adresse eingeben



Drei Rosen Wetter

18°C

Moosburg

Bewölkt

Feuchtigkeit: 47%

Wind: 17.70 km/h

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen Ok