Sep
22

Sa. 22.09.2018 18:30 - 19:30

Okt
6

Sa. 06.10.2018 19:30 - 20:30

Heimsieg gegen Indersdorf

2016-17_herren.jpg

Die erste Herrenmannschaft der SGM hat am Samstag mit 31:29 gegen den TSV Indersdorf gewonnen. Die Moosburger hatten sich fest vorgenommen, daheim wieder Punkte zu holen und konnten dies erfolgreich umsetzen. Somit wurde das hohe Engagement im Training und die gezielte Vorbereitung auch belohnt.

Beide Mannschaften starteten hochmotiviert und wollten dieses Spiel für sich entscheiden. Indersdorf fand aber den besseren Einstieg in das Spiel. Sie gingen früh mit zwei Toren in Führung. Die SGM konnte aber stets ausgleichen. Den Zuschauern wurde definitiv nicht langweilig auf den Zuschauerrängen. Das Spiel war geprägt von einem kämpferischen Auf und Ab und ließ somit jeden mitfiebern. Hierbei fielen vor allem die beiden Voggenreiter-Brüder und Sebi Raspe im Tor in der ersten Halbzeit auf. Markus und Michael zeichneten sich dabei vor allem auch durch ihre zweikampfstarken Einzelaktionen aus. Sebi Raspe hielt unseren Moosburgern des Öfteren durch unglaubliche Paraden den Rücken frei und half ihnen somit wieder ausgleichen zu können. Zur Halbzeit stand es 13:13. 

Die zweite Halbzeit begann dann besser für die Moosburger. Sie spielten sich eine kleine Führung heraus, mussten diese jedoch hart verteidigen. Die beiden Voggenreiters spielten weiter auf hohem Niveau und trugen zusammen mit 19 von den 31 Toren entscheidend zum Sieg bei. Michael landete ein paar schöne Treffer aus dem Rückraum und Markus verwandelte eiskalt die anfallenden 7-Meter. Auch Sebi Raspe überzeugte dann wieder im Tor und beeindruckte sowohl die eigenen Fans als auch die Gegner. Zu erwähnen sind auch Daniel Kumpmann, der immer wieder neue Dynamik ins Spiel der SGM brachte und wertvolle Tore erzielte und Daniel Stuckenberger, der mit Treffsicherheit und Spielintelligenz überzeugte. Auch unsere jungen Spieler integrieren sich zunehmend. Felix Zimmermann zeigte offensive und defensive Qualitäten, die sich sicherlich in den nächsten Jahren noch als wertvoll erweisen können. Jonas Schmid blieb auch in der heißen Endphase cool und verwandelte einen enorm wichtigen Ball zum Ausgleich und lieferte somit die Basis für den Siegtreffer durch Michael Voggenreiter.

Zu leicht wollten die Moosburger es den Zuschauern aber dann auch nicht machen: Zwei Minuten vor Schluss lagen sie noch mit zwei Toren hinten. Daraufhin veränderte Coach Gensberger die Taktik und ließ auf Indersdorf massiv Druck ausüben, indem er drei Gegner in die Manndeckung nahm. Diese riskante Maßnahme ermöglichte der siegeswilligen SGM wichtige Ballgewinne und verhalf letztendlich auch zum Sieg. Nun gilt es die positive Erfahrung mitzunehmen und sich aber auch schon wieder auf das nächste Spiel vorzubereiten.

Dieses findet in zwei Wochen am 4. November um 16:00 bei der Bayernligareserve der TG Landshut statt.

Es spielten:
Ljubijankic Asim (Tor), Kumpmann Daniel (5), Schäflein Jakob, Zimmermann Felix (1), Voggenreiter Markus (10), Raspe Sebastian (Tor), Voggenreiter Michael (9), Schmid Jonas (2), Menzel Valentin, Hulm Andreas, Rieß Jakob (1), Stuckenberger Daniel (3), Kleeberger Robert, Kranert Enrico (Tor)

 

Routenplaner

Start-Adresse eingeben



Drei Rosen Wetter

28°C

Moosburg

Überwiegend sonnig

Feuchtigkeit: 30%

Wind: 11.27 km/h

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen Ok