Keine Veranstaltungen gefunden

Herren verlieren in Metten

2016-17_herren.jpg

Die junge Moosburger Mannschaft ging im ersten Spiel des Jahres beim souveränen Tabellenführer, der SSG Metten, als klarer Außenseiter ins Rennen. Dennoch rechnete man sich durchaus Chancen aus, die Vorbereitung während des Jahreswechsels sollte schließlich nicht umsonst gewesen sein.

Der Gastgeber erwischte den besseren Start und ging mit 4:1 in Front, wenige Minuten später konnte jedoch schon der Anschlusstreffer zum 4:3 erzielt werden. Die erfahrene Mannschaft aus Metten hatte bis zum 11:8 weiterhin das Heft in der Hand. Zwar überwanden die Moosburger die starke Deckung der Gastgeber ein ums andere Mal, die Chancenverwertung der Dreirosenstädter lies einmal mehr zu wünschen übrig. Kurz vor der Pause ging ein Ruck durch die Mannschaft der SG, so gingen die Mannschaften mit einem Spielstand von 11:11 in die Pause.

Den Anfang des zweiten Durchgangs verschliefen die Moosburger und so befand man sich nach geraumer Zeit, durch überhastete Abschlüsse und schlechte Chancenverwertung, mit 23:16 im Hintertreffen. Stefan Gensberger reagierte und stellte auf eine offensivere Abwehrvariante um, diese zeigte Wirkung und man konnte den Anschluss zum 24:21 herstellen. Der Spielfluss der SSG konnte durch diese Maßnahme zwar gestört werden, den Vorsprung brachte der Gastgeber jedoch souverän ins Ziel. Am Ende mussten die Moosburger eine 26:22 Niederlage hinnehmen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.