Keine Veranstaltungen gefunden

Handballherren feiern ersten BOL Sieg

s_960_540_16777215_00_images_mannschaften_Saison_21-22_herren_21-22.jpg

Im dritten Spiel der Moosburger Handballherren gelang endlich ein knapper aber verdienter Sieg. Die SGM war bei der altbekannten Mannschaft des SC Eching zu Gast.

Der Start der Partie war ziemlich ausgeglichen und so konnte sich keine der beiden Mannschaften wirklich absetzen. Moosburg ging zwar früh mit 10:7 in Führung, doch weiter ausbauen konnten die Dreirosenstädter die Führung nicht.

Der SC Eching zog immer wieder nach und es entwickelte sich eine spannende Partie. In der Abwehr hatte man große Probleme bei der Absprache, doch durch eine im Vergleich zur Vorwoche deutlich verbesserte Angriffsleistung konnten sich die Männer aus Moosburg immer weiter in Führung halten. Insbesondere Julian Hofrichter zeigte sich sehr treffsicher. Mit einem knappen Vorsprung von 21:19 ging es in die Halbzeit.

Trainer Otto Holländer war trotzdem recht bedient und appellierte in der Kabine an sein Team, endlich die Defensive in den Griff zu bekommen und vorne weiterhin die Nerven zu bewahren.

Doch auch in Durchgang zwei gelang es der SG Moosburg nicht, sich entscheidend abzusetzen. Zwar konnte man die meiste Zeit einen kleinen Vorsprung bewahren, jedoch stabilisierte sich die löchrige Abwehr auch weiterhin nicht deutlich und so hielt man die Gastgeber immer im Spiel.

In Minute 43 war es dann so weit und angetrieben von einer fantastischen Atmosphäre in der gut gefüllten Halle ging der SCE in Führung. Doch die SGM zeigte eine starke Reaktion und konnte durch einige starke Paraden von Sebastian Raspe und die weiterhin konzentrierten Torabschlüsse die Führung wiederherstellen.

Mit einem Rückraumkracher unter die Latte durch Ferdinand Menzel und dem sicher verwandelten sechsten Strafwurf des von der Linie wieder fehlerfreien Daniel Kumpmann konnte sich das Moosburger Team endgültig absetzen und feierte mit 38:34 den ersten Saisonsieg. Diesen Schwung will man nun natürlich auch in die kommenden Spiele mitnehmen, auch wenn am kommenden Samstag mit dem aktuellen Tabellenführer aus Freising wohl eines der spielstärksten Teams der Liga zu Gast in der Moosburger Albinhalle sein wird.

Für die SGM spielten (Tore/davon 7m):

Sebastian Raspe (Tor), Daniel Kumpann (10/6), Jakob Schäflein (2), Ferdinand Menzel (6), Robert Kleeberger (4), Maximilian Welter, Markus Voggenreiter (6), Tizian Gruber, Tom Kilian, Jakob Rieß (1), Julian Hofrichter (6), Marco Stütgens (3)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.