Dez
4

Sa. 04.12.2021 17:30 - 18:30

Dez
5

So. 05.12.2021 13:15 - 14:15

Erster Saisonsieg für Moosburger Handball-Damen

s_960_540_16777215_00_images_mannschaften_Saison_21-22_damen_21-22.jpg

Am Sonntag, den 14.11.2021, traten die Damen der SGM nach zweiwöchiger Spielpause zu ihrem zweiten Auswärtsspiel bei der favorisierten MBB-SG Manching an. Die Zielsetzung der Mannschaft war es, ihre Trainingsleistungen auf das Spielfeld zu transportieren und aus einer kompakten Abwehr heraus einen strukturierten Angriff zu spielen.

Die Mädels starteten hochmotiviert und voller Kampfgeist und konnten von Beginn an mit den Manchinger Damen Schritt halten. Nahezu jedes Gegentor wurde unmittelbar mit einem eigenen Tor beantwortet, sodass sich die Heimmannschaft nur kurzzeitig einen Vorsprung von drei Toren zum 9:12 Mitte der ersten Hälfte erarbeiten konnte. Bis zum Halbzeitpfiff gelang es der SGM durch konsequentere Abschlüsse im Angriff zum 15:16-Pausenstand aufzuholen. In der Pause wurde vor allem das Abwehrverhalten angesprochen, um so die vielen 7m-Entscheidungen für die Manchinger zu reduzieren. Es dauerte bis zur 40. Minute, bis die Moosburger Mädels erstmals die Führung übernehmen konnten. Es folgte ein Fünf-Tore-Lauf, durch den man sich solide auf einen Spielstand von 29:22 absetzen konnte. Diese Führung ließen sich die Mädels auch die letzten Minuten nicht mehr nehmen, so dass am Ende ein 29:25-Auswärtssieg zu Buche stand.

Die Freude über ihren ersten Saisonsieg war riesig, bekamen die Zuschauer doch ein wirklich ansehnliches und temporeiches Handballspiel zu sehen, in dem die gesamte Moosburger Mannschaft zu überzeugen wusste. Hervorheben kann man die Moosburger Rückraumachse um Franziska Gruber und Verena Kirste, die zusammen 21 Tore zum Erfolg beitrugen und gemeinsam mit Kreisläuferin Verena Huber das Angriffsspiel dirigierten. Die SGM-Torhüterinnen Nina Ebertseder und Hannah Alderath konnten 7 von 16 gegnerischen 7m-Versuchen parieren und glänzten vor allem in der zweiten Hälfte mit wichtigen Paraden. Defensiv konnte man durch eine kompakte Abwehrleistung überzeugen, zu der jede Spielerin durch beherztes Zupacken und intelligentem Zusammenspiel beitragen konnte. Wir bedanken uns bei der Mannschaft der MBB-SG Manching für das sportlich sehr faire Auswärtsspiel.

Es spielten (Tore/davon 7 Meter):
Alderath Hannah (Tor), Ebertseder Nina (Tor), Gruber Franziska (14/5), Gandorfer Julia, Hellmeier Eva, Schmid Alicia, Hösl Nathalie (3), Murr Julia (4), Sedlmeier Nina, Hösl Helena, Nelkel Hannah, Huber Verena (1), Schwaiger Sandra, Kirste Verena (7)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.