Keine Veranstaltungen gefunden

Niederlage für Damen nach starkem Kampf

s_960_540_16777215_00_images_mannschaften_Saison_19-20_Damen-19-20.jpg

Zu acht begann man das Spiel beim Tabellenzweiten, der erst zweimal in elf Spielen eine Niederlage einstecken musste. Dazu mit Magdalena Spitzer im Tor, die sich jedoch bei ihrer Premiere auf diesem Posten tadellos bewies und ein ums andere Mal entscheidend die Hände an den Ball bekam.

 

So lief es gut bis zur Halbzeit, besonders Chrissi Welter tat sich mit einem Fünf-Tore-Lauf hervor. Die Motivation zog sich durch die ganze Mannschaft und da die Abwehr nicht leicht zu überwinden war, kam es zu nur neun Gegentoren. Zur Pause war beim Stand von 6:9 also noch alles in Reichweite.

Wohl mit guten Vorsätzen kam das Mainburger Team nach der Halbzeitpause aus der Kabine und warf fünf Tore in Folge. Die SGM verkürzte zwar in Person von Franzi Rommel noch einmal auf 9:14, doch dann fing man sich wieder sieben Gegentore in Folge und die Niederlage war besiegelt. Wie schon so oft in dieser Saison mangelte es in der Offensive an Durchschlagskraft, obwohl die Defensive durchaus mithalten kann. Gute Besserung wünschen wir Franzi Rommel für ihr Veilchen und Chrissi Welter nach einem Sturz auf den Kopf.

Es spielten:
Magdalena Spitzer (Tor), Christine Welter (5), Anja Schmidt (3), Franziska Rommel (2/1), Franka Straubinger (1), Johanna Taubmann, Franziska Gruber, Nina Sedlmeier, Carolin Heilmeier

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.