Jun
30

Sa. 30.06.2018 10:00 - 10:30

Weiter auf Siegeskurs

s_960_540_16777215_00_images_mannschaften_saison_17-18_Damen_s17-18.jpg

Am vergangenen Samstag trafen die Damen des SG Moosburg auf den TSV Karlsfeld. Nach einer Niederlage der Moosburgerinnen in der Hinrunde, wollte man diesmal den Sieg gegen TSV Karlsfeld in der eigenen Halle holen.

In der Anfangsphase zeigten die Damen der SG Moosburg eine sehr starke Leistung. Im Angriff wurde Torchancen genutzt und umgesetzt, in der Abwehr wurde der Gegner konsequent attackiert. So stand es nach 12 Minuten 8:3 für die Moosburgerinnen. Nach der Auszeit durch den Trainer der Karlsfelder ging es hin und her. Tore wurden geworfen aber zugleich auch vergeben, die Abwehr stand im einen Moment wie eine Mauer dem Gegner gegenüber und im nächsten Moment wurden zu große Lücke angeboten. Trotz dieser Fehler hielten die Damen der SGM den Vorsprung und gingen mit 12:8 in die Halbzeitpause.

Der große Aussetzer des SG Moosburg kam in der 43. Minute. Der Angriff der Moosburgerinnen wurde zunehmend durch eine offensive Deckung der Karlsfelderinnen an den Halbpositionen gestört, wodurch es den Heimverein schwer fiel den richtigen Abschluss zu finden. Diese Gelegenheit nutzten die Karlsfelder Damen und verwandelten einen Ball nach dem anderen durch schnelles Spiel nach vorne im Moosburger Tor. So holte der TSV Karlsfeld zu einem Spielstand von 20:19 auf. Nun musste etwas bei den Moosburger Damen passieren, damit die 2 Punkte in Moosburg bleiben. Entscheidend für das ganze Spiel war somit die überragende Schlussphase des SG Moosburg.

Die Spielerinnen nahmen nochmal ihre ganzen Kräfte zusammen. Sie kämpften in der Abwehr um jeden Ball und konzentrierten sich vorne im Angriff auf klare Wurfchancen. Auf einmal lief alles wie am Schnürchen. Den Spielerinnen von Moosburg gelang es 6 Tore in Folge ohne Gegentor zu erzielen. Schließlich war der Sieg endlich in der Tasche. Nach dem Schlusspfiff gewannen die Moosburgerinnen mit 27:20 gegen den TSV Karlsfeld. Die Moosburger Damen gingen mit guten Voraussetzungen in dieses Spiel und setzten diese größtenteils um.

Eine klare Erwähnung verdient die Torhüterin Lisa Mayer, die mit einer ausgezeichneten Leistung über die ganze Spielzeit glänzte und somit der Mannschaft eine sehr große Stütze gegen den TSV Karlsfeld war.

Es spielten:
Lisa Mayer (Tor), Johanna Taubmann, Verena Kirste (9), Anna Weigand, Ioana Luzica Stoica (4), Christine Welter, Franziska Hofbauer (6), Nina Sedlmeier, Magdalena Spitzer, Claudia Simon (7), Lisa Dick (1), Sophia Damisch, Stefanie Holl

 

Routenplaner

Start-Adresse eingeben



Drei Rosen Wetter

18°C

Moosburg

Bewölkt

Feuchtigkeit: 47%

Wind: 17.70 km/h

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen Ok