Jun
8

Fr. 08.06.2018 19:00 - 20:00

Jun
30

Sa. 30.06.2018 10:00 - 10:30

Krimisieg der D-Jugend

s_960_540_16777215_00_images_mannschaften_saison_17-18_Jugend-D-M_s17-18.jpg

Am Samstag siegte die männliche D-Jugend knapp mit 9:8 gegen die HSG Freising-Neufahrn. 

Moosburg startete denkbar schlecht in die Partie und ließ den Gegner in den Anfangsminuten gleich mit 0:5 davonziehen. In dieser Phase leisteten sich die Moosburger im Angriff viele technische Fehler und in der Abwehr war der Abstand zum Gegenspieler zu groß. Es dauerte bis zur vierzehnten Minute bis Moosburg den ersten Treffer erzielte. Nach einem Team-Time-Out zeigten die Gastgeber vor allem in der Abwehr eine Leistungssteigerung, was dazu führte, dass Eching in der ersten Halbzeit keinen weiteren Treffer mehr erzielen konnte. Beim Stand von 3:5 wurden die Seiten gewechselt. 

Zu Beginn der zweiten Hälfte dauerte es bis zur 25. Minute, ehe wieder ein Tor fiel. Nun entwickelte sich ein Kampf um jeden Meter. Vor allem in der Abwehr stand Moosburg hervorragend. Auch Marco Huber im Tor trug seinen Teil dazu bei und hielt seinen Kasten nahezu sauber. In diesem Nervenkrimi behielt Jakob Oberndorfer die Nerven und konnte in der 39. Minute zum 8:8 ausgleichen. Nun ging Moosburg aufs Ganze und wollte das Spiel noch um jeden Preis für sich entscheiden. Nach einem Ballgewinn der gut postierten Abwehr konnte Moosburg in der Schlussminute den hart umkämpften  9:8 Siegtreffer erzielen.

In diesem Spiel ist die kämpferische Leistung und die Moral der Mannschaft besonders hervorzuheben, der es zu verdanken war, dass das Spiel noch gedreht werden konnte.  Dies sollte sich die Mannschaft auch für die Zukunft verinnerlichen. 

Die Tore für Moosburg erzielten:
Quentin Kunth (3), Jan Störtkuhl (1), Jakob Oberndorfer (4), Andreas Oltean (1).

Routenplaner

Start-Adresse eingeben



Drei Rosen Wetter

15°C

Moosburg

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 88%

Wind: 11.27 km/h